"Hätte man nicht früher" ist bereits zu spät

https://shop.akademie.vet/web/image/product.template/683/image_1920?unique=0d6119c

    Preis: 0,00 € 0,00 € 0.0 EUR

    0,00 €

     2-teiliges Seminar über Prävention und Früherkennung bei Arthrose // Für Tierärzte

    Referenten: Dr. Julia Fritz und
    Dr. Thomas Rohwedder
    Online-Seminar

    ATF-Anerkennung: jeweils 2 Stunden  
    (Teil I genehmigt bis 20.03.2025) 

    (Teil II genehmigt bis 22.05.2025) 
    Dauer: ca. 90 min
    Verfügbarkeit: 1 Jahr ab Buchungsdatum


    Diese Veranstaltung ist für Sie kostenlos durch das Engagement von Zoetis

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb

    Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre Zoetis Kundennummer an.

    Das Online-Seminar beinhaltet

     

    Junge Hunde im Haushalt sind eine Quelle der Freude und werden
    schnell von allen Familienmitgliedern geliebt. Da Liebe bekanntlich
    auch durch den Magen geht, ist die Gefahr von Übergewicht
    groß. Es ist erwiesen, dass Übergewicht die Belastung
    der Gelenke erhöhen und schon bei jungen Hunden lebenslange
    Folgen haben kann. Die Osteoarthrose ist ein gutes Beispiel dafür.
    Nicht immer geht Übergewicht mit zu viel Speck auf den Rippen
    einher. Warum das also gefährlich sein kann und wie wichtig
    es ist, das Gewicht genau im Auge zu behalten, wollen wir
    im ersten Teil unserer Online-Seminarreihe rund um den jungen
    Hund beleuchten. Gemeinsam mit unserer Ernährungsexpertin
    Dr. Julia Fritz schauen wir uns Wachstumskurven an und lernen
    sie zu interpretieren. Sie zeigt uns, wie wir Übergewicht nachhaltig
    vorbeugen können und was es mit der Gurke bei Hundepatienten
    mit Übergewicht und Arthrose auf sich hat.



    Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit der Früherkennung von Hüftgelenksdysplasie
    bei jungen Hunden, um beginnende Osteoarthrosen
    im Auge zu behalten. Dr. Thomas Rohwedder erklärt
    mit anschaulichen Videos schleichende Prozesse, zeigt Tricks im
    Alltag, um die Belastung bei gefährdeten Hunden zu minimieren
    und entlarvt versteckte Prozesse in Röntgenbildern.
    Die Möglichkeiten der gezielten medikamentösen Therapie für
    junge Hunde werden besprochen und ob man Gurke und Treppe
    kombinieren kann, erfahren Sie im Anschluss.


    Die kostenfreie Teilnahme wird durch Zoetis unterstützt


    W568 W569


    Der Kurs ist geeignet für

    - Alle Tierärztinnen und Tierärzte, die sich für Diätetik und Orthopädie interessieren

    - Tierärztinnen und Tierärzte, die Lust auf gute Beratung haben

    - Tierärztinnen und Tierärzte, die über den Tellerrand schauen möchten

    - für Berufsanfänger*innen und Berufserfahrene

    Expertise der Vortragenden

    Dr. Julia Fritz ist  European Specialist in Veterinary and Comparative Nutrition und Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik. Sie hat die
    Zusatzbezeichnung Ernährungsberatung Kleintiere und ist die Inhaberin der fachtierärtzlichen Ernäherungsberatung napfcheck
    Dr. Thomas Rohwedder ist Diplomate des European College of Veterinary Surgeons und Oberassistent der chirurgischen Abteilung an der Klinik Valera in Berlin.
     

     


     
    Rechtlicher Hinweis

    „Amtsträger -  z.B., aber nicht ausschließlich, Beamte oder Angestellte des öffentlichen Dienst - erklären mit ihrer Anmeldung, dass sie von ihrem Dienstherrn zur Teilnahme berechtigt sind.“













    Countdown zum Live-Termin

    Diese Online-Seminare könnten Sie auch interessieren

    Ihr Dynamic Snippet wird hier angezeigt... Diese Meldung wird angezeigt, weil Sie weder einen Filter noch eine Vorlage zur Verwendung bereitgestellt haben