Die Umsetzung des Hundeausstellungsverbots – Wo liegen die Probleme?

https://shop.akademie.vet/web/image/product.template/622/image_1920?unique=d8bceea

    Preis: 69,00 € 69,00 € 69.0 EUR

    69,00 €

    Die Neuerungen der TierSchHuV insbesondere im Umgang mit ‚Qualzuchten' //  Für Tierärzte

    Referentin:
    Prof. Dr. Stephanie Krämer

    Online-Seminar

    Dauer:  ca. 60 min
    Verfügbarkeit: 1 Jahr ab Kaufdatum

    ATF-Anerkennung: 2 Stunden
    (genehmigt bis 28.04.2024)


    Kostenfrei für landesbedienstete Amtstierärzte (MLR und IM) aus Baden-Württemberg! Bitte melden Sie sich über die AkadVet in Stuttgart an.

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb

    Sehen Sie hier Ausschnitte aus dem Online-Seminar

     
     
     

    Das Online-Seminar beinhaltet:



    Die Neuerungen der TierSchHuV insbesondere im Umgang mit ‚Qualzuchten'


    Eine unendliche Geschichte oder endlich Licht am Ende des Tunnels? Seit Anfang 2022 ist die neue Tierschutzhundeverordnung in Kraft und Hunde mit Qualzuchtmerkmalen dürfen in Deutschland nicht mehr ausgestellt werden. Ist nun, nach jahrelangen Diskussionen, Qualzuchtgutachten und politischen Forderungen alles gut?

    Noch ist die Unsicherheit ist groß, die Diskussionen kontrovers und viele Fragen sind noch offen. Der Vollzug ist schwierig und uneinheitlich und die Auslegung des Gesetzes nicht immer eindeutig. Prof. Dr. Stephanie Krämer erläutert in diesem Online-Seminar die aktuellen rechtlichen Grundlagen und gibt praktische Beispiele und Hilfestellung für alle, die mit der Umsetzung des Ausstellungsverbotes konfrontiert werden. Licht am Ende des Tunnels?

    Der Vortrag hilft, durch Kenntnis der Rechtslage und mithilfe des richtigen Expertennetzwerkes Sicherheit für das täglich Handeln zu bekommen – im Veterinäramt, aber auch an der Praxisfront.

    Kostenfrei für Landesbedienstete Amtstierärzte (MLR und IM) aus Baden-Württemberg! Bitte melden Sie sich über die AkadVet in Stuttgart an.


    W474