Gefährliche Hunde

https://shop.akademie.vet/web/image/product.template/501/image_1920?unique=2466116

    Preis: 69,00 € 69,00 € 69.0 EUR

    69,00 €

    Rechtslage und amtstierärztliche Tätigkeiten in Baden-Württemberg  //  Für Tierärzte

    Referentin:  Dr. Heike Roloff
    Online-Seminar

    Dauer ca. 90 min
    Verfügbarkeit: 1 Jahr ab Buchungsdatum

    ATF-Anerkennung: 2 Stunden
    (genehmigt bis 01.08.2024)

    Kostenfrei für landesbedienstete Amtstierärzte (MLR und IM) aus Baden-Württemberg! Bitte melden Sie sich über die AkadVet in Stuttgart an.

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb


    Das Online-Seminar beinhaltet:

    Seit dem Jahr 2000, nach dem entsetzlichen Tod eines kleinen Jungen durch zwei „Kampfhunde“, gibt es ein bundesweites Einfuhrverbot für Hunderassen, die vom Gesetz als gefährlich eingestuft werden. Im Übrigen regelt jedes Bundesland mit eigenen Gesetzen oder Verordnungen den Umgang mit „gefährlichen Hunden“. In Baden-Württemberg ist die Polizeiverordnung über das Halten gefährlicher Hunde (PolVOgH) die maßgebliche Rechtsgrundlage. 

    Die Referentin erklärt die geltenden Vorschriften und Definitionen für die amtstierärztlichen Tätigkeiten und illustriert ihre Ausführungen mit eindrücklichen Fallbeispielen. Die Bandbreite der dargestellten Fälle macht klar deutlich, wie wichtig es ist, dieser komplexen und brisanten Herausforderung mit tierärztlichem Sachverstand zu begegnen. Das Seminar gibt dafür das nötige Handwerkzeug und Rechtssicherheit.


    50 % Rabatt für TVT-Mitglieder. Wenn Sie den Rabatt nutzen möchten, melden Sie sich bitte unter verlag@george-oslage.de 

    Kostenfrei für Landesbedienstete Amtstierärzte (MLR und IM) aus Baden-Württemberg! Bitte melden Sie sich über die AkadVet in Stuttgart an.


    W367