Umsetzung der Fleischuntersuchungsstatistik - Erfahrungen und Austausch 2020

Preis: 0,00 € 0.0 EUR

0,00 €

Referent: Dr. Michael Koch
Webinar
Dauer: ca. 90  min


Verfügbarkeit ab Buchungsdatum: 12 Monate
Teilnahmebescheinigung zum Download

Die Buchung ist kostenlos dank des Statistischen Bundesamtes und des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft

Hilfe bei der Buchung? >> Demofilm ansehen


In den Warenkorb


☑ Schnelles und einfaches Login
☑ sichere Zahlungsmethoden
☑ Webinar enthält aktuelle Informationen
☑ zusätzliche Materialien als Download


        Das Webinar beinhaltet:
         
        Zum Berichtsjahr 2019 hat das Statistische Bundesamt die überarbeitete Schlachttier- und Fleischuntersuchungsstatistik in Kraft gesetzt und neben dem überarbeiteten Merkmalskatalog das Online-Meldeverfahren IDEV (Internet Datenerhebung im Verbund) eingeführt. Der Überarbeitungsprozess enthielt neben dem möglichst praxisnahen und verständlichen Befundkatalog auch die Definition von mehr und präziseren Plausibilitätsprüfungen.
        Ein Jahr nach der Einführung möchten wir alle Beteiligten einladen, ihre Erfahrungen auszutauschen.
        - Was läuft gut?
        - Was kann verbessert werden?
        - Welchen Anpassungs- und Änderungsbedarf sehen Sie konkret?
        - Welche Schwierigkeiten sind noch nicht behoben?
        Nutzen Sie die Chance, mit dem Projektleiter Dr. Michael Koch aus dem Statistischen Bundesamt in Bonn Ihre Erfahrungen zu diskutieren.
        Diese Online-Schulungsmaßnahme ist wichtig für alle auskunftspflichtigen Behörden. Sie schließt unsere Webinarreihe Die Fleischuntersuchungsstatistik ab 2019, Teil 1 und 2 auf www.akademie.vet ab.
        Diese Evaluation zusammen mit dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ist wichtig für die weitere Umsetzung etwaiger Änderungen. Helfen Sie aktiv mit, den den in der Durchführungs-Ver¬ordnung (EU) Nr. 2019/627 rechtlich vorgeschriebenen Rückfluss von Informationen benutzerfreundlich und aussagekräftig zu gestalten.


        Ihr Input ist wichtig für die Evaluierung!
         


        Das Online-Seminar ist für die Teilnehmer kostenlos und wird vom Statistischen Bundesamt und dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft unterstützt.