Patient Katze

Preis: 0,00 € 0.0 EUR

0,00 €

Schonender Umgang führt zum Therapieerfolg bei Osteoarthrose  //  Für Tierärzte

Referentin: Dr. Angelika Drensler
LIVE-Online-Seminar

Live!   04.11.2021 von 19:30 bis 21:00 Uhr

Dauer: ca. 90 min.
Verfügbarkeit: 6 Monate ab Buchungsdatum
ATF-Anerkennung: 2 Stunden (wird beantragt)

Die Buchung ist kostenlos dank Zoetis

Hilfe bei der Buchung? >> Demofilm ansehen

In den Warenkorb


☑ Schnelles und einfaches Login
☑ sichere Zahlungsmethoden
☑ Online-Seminar enthält aktuelle Informationen
☑ zusätzliche Materialien als Download


Das Online-Seminar beinhaltet :

Die Coronazeit und die einhergehenden Lockdowns sowie der Trend zum Homeoffice haben die Katzenliebe der Deutschen weiter verstärkt. Katzen wurden vermehrt angeschafft, um Menschen emotional zu stabilisieren. Doch gerade Katzen sind sehr spezielle Gefährten und viele Tierhalter können die Anzeichen von Wohlbefinden, Schmerzen oder Unbehagen nicht immer richtig deuten.

Und Tierärztinnen und Tierärzte? Sie brauchen viel Zeit, um sich auf diese besonderen Patienten einzulassen, die gesundheitlichen Probleme richtig zu diagnostizieren und die richtigen Therapieansätze zu wählen. Katzen zeigen Schmerzen häufig nicht und unter Praxisbedingungen mit viel Stress und Angst in dieser für die Katze ungewohnten Umgebung ist die Schmerzerkennung ungleich schwieriger. Das katzenfreundliche Handling macht die Diagnose weitaus einfacher. Die Richtlinien der International Society of Feline Medicine (ISFM) sind für den Tierarzt und die Tierärztin eine gute Orientierung.

Die Katzenspezialistin Dr. Angelika Drensler erklärt in diesem Online-Seminar viele Besonderheiten von Katzenpatienten exemplarisch auch am Beispiel von Arthrose-Patienten, die auch röntgenologisch auffällig sind. Davon sind rund 80% aller Katzen ab 8 Jahren betroffen. Besonders die beliebte Rasse Maine Coon hat oft schon eine angeborene Hüftgelenksdysplasie. Dr. Angelika Drensler fokussiert sich in diesem Online-Seminar auf den Arthroseschmerz und die Schmerzerkennung und gibt Einblicke in die katzenfreundliche Praxis.


Die kostenfreie Teilnahme wird durch Zoetis ermöglicht.

„Amtsträger -  z.B., aber nicht ausschließlich, Beamte oder Angestellte des öffentlichen Dienst - erklären mit ihrer Anmeldung, dass sie von ihrem Dienstherrn zur Teilnahme berechtigt sind.“



W389