Modul 3: Atopische Dermatitis beim Hund innovativ behandeln: Monoklonale Antikörper in der Praxis anwenden

Modul 3: Livetermin am 10.10.2017 / danach als Webinar

Dreiteiliges Webinar mit Prof. Dr. Ralf Müller, Dr. Stefanie Peters und Dr. Astrid Thelen


Welche Optionen gibt es für das Management der atopischen Dermatitis? Welche aktuellen Erfahrungen und welche Tipps haben die Experten für Sie?

Dr. Stefanie Peters und Dr. Astrid Thelen sind spezialisierte Veterinärdermatologinnen und kennen die Tücken und die Erfolge bei der Behandlung von Hautpatienten. Die beiden Expertinnen gestalten das dritte Modul der Seminarreihe zur atopischen Dermatitis. Anhand von Fallbeispielen präsentieren sie ihre - ganz aktuellen - Erfahrungen mit unterschiedlichen Therapieoptionen bei der atopischen Dermatitis.

Im Fokus stehen unter anderem erste Erfahrungen mit dem Einsatz monoklonaler Antikörper und des im April des Jahres zugelassenen innovativen Präparates Cytopoint® (Lokivetmab). Die Interpretation vorliegender Studienergebnisse einerseits und die persönlichen klinischen Erfahrungen der Referentinnen andererseits geben Ihnen für Ihre tägliche Praxis wertvolle Hinweise für den Umgang mit bewährten und innovativen Therapieprotokollen.
 
Dieses Online-Seminar ist Teil einer dreiteiligen Seminarreihe:
Atopische Dermatitis beim Hund innovativ behandeln: Monoklonale Antikörper in der Praxis anwenden
Modul 2: Dr. Stefanie Peters: Klinik und Therapieempfehlungen zur atopischen Dermatitis des Hundes (Live-Termin am 20.09.2017)
Modul 3: Dr. Stefanie Peters, Dr. Astrid Thelen: Fallbesprechungen zur atopischen Dermatitis des Hundes (Live-Termin am 10.10.2017)

Jedes Modul wird mit 2 ATF-Stunden beantragt. Die kostenfreie Teilnahme wird von Zoetis unterstützt.


Preis (netto): 0,00 €

Beginn: Di., 10.10.2017 um 19:30 Uhr

Ende: Di., 10.10.2017 um 21:00 Uhr

Referent: Stefanie Peters, Astrid Thelen