Medizin & Service für Katzenkunden!

Preis: 0,00 € 0.0 EUR

0,00 €

Was das Team tun kann, damit auch die Katze "Patient 1. Klasse" ist // Für Tierärzte und TFA

Referentin:  TA Antje Blättner

Live!    21.09.2022  19:30-21:00 Uhr

Live-Online-Seminar


Dauer: ca. 90 min
Verfügbarkeit: 12 Monate ab Buchungsdatum

Teilnahmebestätigung zum Download


Die Buchung ist kostenlos dank Zoetis


Fragen zur Buchung? FAQ ansehen!

In den Warenkorb


☑ Schnelles und einfaches Login
☑ sichere Zahlungsmethoden
☑ Online-Seminar enthält aktuelle Informationen
☑ zusätzliche Materialien als Download


 
Das Online-Seminar beinhaltet
:


Was das Team tun kann, damit auch die Katze "Patient 1. Klasse" ist.

Hand aufs Herz - wie deutlich stehen Katzen und Ihre Besitzer*innen bei Ihnen im Fokus?
Und wie drücken Sie diesen Katzenfokus kommunikativ aus, sodass es beim Kunden ankommt?
Welche Serviceelemente und Gesundheitsprogramme bieten Sie speziell für Katzen an?

Oft genug sind Katzen immer noch Patienten 2. Klasse, wenn es um kontinuierliche Gesundheitspflege geht - dabei hat gerade die Katzenmedizin enorme Fortschritte gemacht und das Wissen um Katzenverhalten und artgerechtes Katzenhandling sind Themen, die bei Tierhaltern punkten!
In der medialen Öffentlichkeit und im Markt gewinnen die Praxisteams, die ihren Katzenkunden eine liebevolle Versorgung auf medizinisch hohem Niveau bieten - ergänzt mit besonderen Vorsorgeprogrammen.

Doch auch die Kommunikation muss stimmen zwischen Praxisteam, Besitzer*innen und Katzen. Denn wie sonst können z.B. schmerzhafte und behandlungsbedürftige Zustände bei Katzen erkannt und behandelt werden? 
Katzen verstecken sich und ihre Krankheiten gerne, doch Fachwissen und gute Kommunikation sind der Schlüssel zum Behandlungserfolg!

Und wir zeigen, wie Sie gute Medizin, erstklassigen Service und optimale Kundenkommunikation so zusammenfügen, dass Ihre zwei und vierbeinigen Kund*innen begeistert sind.


Die kostenlose Teilnahme wird von Zoetis unterstützt.


„Amtsträger -  z.B., aber nicht ausschließlich, Beamte oder Angestellte des öffentlichen Dienst - erklären mit ihrer Anmeldung, dass sie von ihrem Dienstherrn zur Teilnahme berechtigt sind.“   


W445