Diagnostik im Schweinebestand – Fokus Bewegungsapparat

Preis: 0,00 € 0.0 EUR

0,00 €

Lahmheiten und Lähmungen // Für Tierärzte

Referent: Prof. Dr. Heiko Nathues

Live-Online-Seminar

 Live! 
05.05.2021 von 19:30 bis 21:00 Uhr Teil I

 Live! 
18.05.2021 von 19:30 bis 21:00 Uhr Teil II

Dauer: jeweils ca. 90 min
ATF-Anerkennung jeweils 2 Stunden

Die Fortbildung ist geeignet zur Fortschreibung der Fortbildungspflicht gemäß § 7 (2) SchHaltHygV

Die Buchung ist kostenlos dank Zoetis

Hilfe bei der Buchung? >> Demofilm ansehen

In den Warenkorb


☑ Schnelles und einfaches Login
☑ sichere Zahlungsmethoden
☑ Online-Seminar enthält aktuelle Informationen
☑ zusätzliche Materialien als Download



Das Online-Seminar beinhaltet:


Lahmheiten im Schweinebestand sind häufig und können sowohl infektiöse wie nicht-infektiöse Ursachen haben. Motorische Störungen können ataktisch, paretisch oder paralytisch sein und die Bandbreite der Erkrankungen ist groß.

Die klinische Untersuchung des Bestandes oder auch des Einzeltieres spielt hier eine entscheidende Rolle. Sie muss allerdings immer vor dem Hintergrund einer ausführlichen Datenerhebung in den richtigen Kontext gesetzt werden. Dazu gehört u.a. eine Analyse der Tierumgebung und der Haltungsbedingung, Einflüsse genetischer Faktoren und Kenntnisse der Futterzusammensetzung.


Alles hängt mit allem zusammen und Ihre Struktur der Untersuchung des Bestandes ist eine wichtige Stellgröße zur richtigen Diagnose.
Im vierten Teil unsere Online-Seminarreihe Diagnostik im Schweinebestand mit Professor Heiko Nathues lernen Sie weitere diagnostische Methoden kennen und die richtigen Interpretationen der Laborbefunde vorzunehmen. Wieder wird der Vortrag durch zahlreiche Videofilme und Fallbeispiele unterstützt und illustriert, damit die praktische Umsetzung und die Theorie besser nachvollziehbar werden.


Die Fortbildung ist geeignet zur Fortschreibung der Fortbildungspflicht gemäß § 7 (2) SchHaltHygV


Die kostenlose Teilnahme wird von Zoetis unterstützt.

Amtsträger -  z.B., aber nicht ausschließlich, Beamte oder Angestellte des öffentlichen Dienst - erklären mit ihrer Anmeldung, dass sie von Ihrem Dienstherrn zur Teilnahme berechtigt sind.


W331