Der Hund mit Herzinsuffizienz – das richtige „Rezept“ für Ihr Patientenmanagement

Preis: 0,00 € 0.0 EUR

0,00 €

Management der Endokardiose //  Für Tierärzte

Referentin:  Dr. Imke März
Live-Online-Seminar

 Live!   20.05.2021 von 19:30 bis 21:00 Uhr

ATF-Anerkennung: 2 Stunden (wird beantragt)
Dauer: ca. 90 min
Verfügbarkeit: 12 Monate ab Buchungsdatum   


Hilfe bei der Buchung? >> Demofilm ansehen

In den Warenkorb


☑ Schnelles und einfaches Login
☑ sichere Zahlungsmethoden
☑ Online-Seminar enthält aktuelle Informationen
☑ zusätzliche Materialien als Download


Das Online-Seminar beinhaltet:


Ein Hund mit Herzgeräusch auf dem Tisch, was nun? Was „muss“, was „kann“ in Ihrer eigenen Praxis, auf Grundlage persönlicher Möglichkeiten in der Aufarbeitung von Patienten mit Herzgeräusch umgesetzt werden? Erkennen Sie Ihr eigenes Richtmaß und das für jeden Patienten beste „Rezept“ für die diagnostische Aufarbeitung und entsprechende Therapieansätze.

Die Referentin dieses Online-Seminars, Dr. Imke März, arbeitet als spezialisierte Kardiologin in einer großen Kleintierklinik und kennt das Spektrum der möglichen klinischen Fälle – als behandelnde Spezialistin sowie als Partnerin für die haustierärztliche Praxis. Mit Ihnen teilt sie ihre Erfahrungen. Es beginnt mit der Definition der Endokardiose beim Hund. Bedeutet ein Herzgeräusch allerdings immer automatisch auch Endokardiose oder kommen andere Herzerkrankungen in Frage?

Und „Herzhusten“ …  was ist das denn eigentlich? Diesen und weiteren Fragen wird die Kollegin näher auf den Grund gehen, weitere wichtige Aspekte für die Anamnese und klinische Untersuchung beleuchten und dabei auch auf weitere Diagnostika sowie Therapieeinsätze eingehen.




W355