Der Ethik-Kodex der deutschen Tierärzteschaft – Spiegelbild des Wertewandels der Mensch-Tier-Beziehung

Der Ethik-Kodex der deutschen Tierärzteschaft – Spiegelbild des Wertewandels der Mensch-Tier-Beziehung
Referent: T. Blaha

Virtueller Klassenraum am 24. 9. 2016 ab 17.00 Uhr. Teilnehmergebühr keine


Der „Ethik-Kodex der Tierärztinnen und Tierärzte Deutschlands“ wurde in der Hauptversammlung des Deutschen Tierärztetages am 30. Oktober 2015 verabschiedet. In diesem Grundsatzpapier der deutschen Tierärzteschaft werden die berufsständischen Selbstverpflichtungen zum ethisch richtigen Handeln dargelegt. Darüber hinaus hat die von der Bundestierärztekammer eingesetzte verbandsübergreifende Arbeitsgruppe „BTK-AG  Ethik-Kodex“ , die bereits den Kodex erarbeitet hatte, auch „Empfehlungen zur Umsetzung des Ethik-Kodex der Tierärztinnen und Tierärzte Deutschlands“ vorbereitet, in die wie beim Ethik-Kodex selbst über drei öffentliche Kommentierungsrunden auch viele Anregungen der Tierärzteschaft eingeflossen sind. Auf der Delegiertenkonferenz der BTK am 23. und 24. September 2016 werden die Delegierten aufgefordert, über diese Empfehlungen zur Umsetzung des Kodex in den wichtigen Tätigkeitsfeldern der Tierärzteschaft abzustimmen. Thomas Blaha stellt den in den letzten Jahren stattgehabten Wandel in der Mensch-Tier-Beziehung, den Ethik-Kodex und die Empfehlungen zu dessen Umsetzung live am 24. 9. 2016 ab 17.00 Uhr vor. Nehmen Sie die Chance wahr, sich brandaktuell über dieses wichtige Thema unseres Berufsstandes zu informieren und direkt live mit dem Referenten zu diskutieren.


Preis (netto): 0,00 €

Beginn: Sa., 24.09.2016 um 17:00 Uhr

Ende: Sa., 24.09.2016 um 18:30 Uhr

Referent: Prof. Dr. Thomas Blaha