Der Amtstierarzt und das Tierschutzthema oder wie mache ich meine Fälle justiziabel?

Der Amtstierarzt und das Tierschutzthema oder wie mache ich meine Fälle justiziabel?
Virtueller Klassenraum am 07.09.2016, 09:00 - 10:30 Uhr / Webinar; Referentinnen: Dr. Gunhild Maaß, TÄ Petra Hoheisel


Der Tierschutz ist immer stärker ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Haustiere haben einen ganz anderen Stellenwert bekommen, sie sind Familien- und Kindersatz und werden zunehmend vermenschlicht. Der Amtstierarzt muss vielfältige Entscheidungen treffen und neben der fachlichen Expertise auch für den Laien verständlich agieren und kommunizieren.
Unser erster virtueller Klassenraum für Amtstierärzte beleuchtet einen Fall aus der täglichen Praxis unter folgenden Gesichtspunkten: Wie dokumentiere ich gerichtsfest? Wie setze ich das Tierschutzgesetz richtig um? Welche Spielräume habe ich? Unsere Referenten: Frau Dr. Maaß ist Amtstierärztin in Berlin-Steglitz/Zehlendorf und Fachtierärztin für Tierschutz und Ethik. In ihrer täglichen Praxis hat sie schon viele Fälle beurteilen müssen und weiß wie wichtig das gesetzeskonforme Vorgehen ist. Frau Petra Hoheisel ist Tierärztin und Juristin und steht ihr als Coreferentin zur Seite. So wird der Fall juristisch eingeordnet und auch von dieser Seite kompetent aufgearbeitet. Diskutieren Sie mit und beteiligen Sie sich an Umfragen! Im Live-Chat öffentlich oder anonym. Der Chat wird auch betreut von Frau Professor Christa Thöne-Reineke, die die Professur für Tierschutz,Tierverhalten und Versuchstierkunde an der FU Berlin inne hat. Geballtes Expertenwissen für Sie, denn Ihre Arbeit geht uns alle an!


Preis (netto): 29,95 €

Beginn: Mi., 07.09.2016 um 09:00 Uhr

Ende: Mi., 07.09.2016 um 10:30 Uhr

Referent: Dr. Gunhild Maaß, Petra Hoheisel

Odoo CMS - a big picture

Das könnte Sie auch interessieren: