Atopische Dermatitis beim Hund – Diagnostik, Therapieoptionen und Fälle

Virtueller Klassenraum am 08.11.2016 von 19:30 - 21:00 Uhr / Webinar; Referentin: Dr. Stefanie Peters
Die kostenfreie Teilnahme wird durch Zoetis ermöglicht


Die erfolgreiche Behandlung der atopischen Dermatitis stellt eine besondere Herausforderung für den Tierarzt dar. Jeder Fall ist anders, Behandlungspläne müssen in aller Regel individuell erstellt werden. Dazu sind gute Kenntnisse über diese Erkrankung unabdingbar.
Vor dem Behandlungserfolg steht die sichere Diagnose, was bei dem unspezifischen Leitsymptom „Juckreiz“ nicht immer einfach ist. Das Seminar gibt einen Überblick über die gängige Diagnostik, die möglichen Differentialdiagnosen und über sinnvolle Behandlungsansätze für diese multifaktorielle Erkrankung. Die Diskussion zahlreicher Fälle und der große klinische Erfahrungsschatz der Referentin garantieren eine große Praxisnähe. Die kostenfreie Teilnahme wird durch Zoetis unterstützt. Anerkannt mit einer Bildungsstunde der ÖTK.


Preis (netto): 0,00 €

Beginn: Di., 08.11.2016 um 19:30 Uhr

Ende: Di., 08.11.2016 um 21:00 Uhr

Referent: Dr. Stefanie Peters